Nutzungsbedingungen

SolarWorld Mediendatenbank - Nutzungsbedingungen Wir freuen uns, Ihnen die Medien der SolarWorld Mediendatenbank (nachfolgend „Medien“) zur Verfügung stellen zu können. Die Nutzung der Mediendatenbank setzt die Annahme der nachstehenden Nutzungsbedingungen voraus. Durch die Erklärung Ihres Einverständnisses kommt ein Vertrag zwischen Ihnen (nachfolgend „Kunde“) und der SolarWorld AG (nachfolgend „SolarWorld“) zustande. Abweichende Bestimmungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch die SolarWorld. Die Einbeziehung Allgemeiner Geschäfts- oder Nutzungsbedingungen des Kunden ist ausgeschlossen.

Für die Nutzung der SolarWorld Mediendatenbank gelten die nachfolgenden Bestimmungen:

1. Die Nutzung der Datenbank setzt voraus, dass sich der Kunde registriert und diesen Nutzungsbedingungen zustimmt. Er erhält nach Überprüfung durch die SolarWorld eine E-Mail mit seinen Zugangsdaten (Nutzerkennung und Passwort). Die Einräumung des Rechtes zur Nutzung des Passwortes bzw. der Nutzerkennung an Dritte ist unzulässig. Entsprechendes gilt für eine Übertragung des Nutzungsrechts an der Mediendatenbank.

2. Die Nutzung der Mediendatenbank sowie der Medien ist für den Kunden kostenlos. Lediglich die mit der Nutzung der Mediendatenbank beim Kunden entstehenden Kosten (Internetverbindung, Materialien zum Ausdruck von Bildern etc.) trägt dieser selbst.

3. Die SolarWorld räumt dem Kunden ein nicht-ausschließliches, unentgeltliches und nicht übertragbares Nutzungsrecht an den Bildmaterialen ein. Das Nutzungsrecht gilt weltweit und betrifft eine Nutzung der Medien in gedruckter sowie in elektronischer Form. Jede andere Form der Nutzung oder territorialen Verbreitung bedarf einer vorherigen Zustimmung der SolarWorld.

4. Die Bildmaterialen berechtigen den Kunden ausschließlich zur Bewerbung von und zur Information über die SolarWorld, ihre Produkte und Projekte. Für Produkte und/oder Leistungen anderer Hersteller auf dem Gebiet der Photovoltaik dürfen die Medien nicht verwendet werden.

5. Auf die Einräumung der Nutzungsrechte durch die SolarWorld ist wie folgt hinzuweisen: „Mit freundlicher Unterstützung der SolarWorld AG“ oder „© SolarWorld AG“. Sollte in Einzelfällen ein anderer Schutzrechtsvermerk (Urheberbezeichnung oder Markenname) erforderlich sein, so ist dies an dem betroffenen Bildmaterial unmittelbar vermerkt. In keinem Fall dürfen Schutzrechtsvermerke geändert oder entfernt werden.

6. Der Kunde ist nicht berechtigt, Dritten Nutzungsrechte an den überlassenen Medien einzuräumen bzw. Dritten Medien zur Nutzung zu überlassen. Allein der Kunde ist zu einer Nutzung nach Maßgabe dieses Vertrages berechtigt. Die Medien sind in der von der SolarWorld angebotenen Form zu nutzen. Umgestaltungen der Medien dürfen nicht vorgenommen werden, wobei eine bloße Änderung der Bildgröße nicht als Umgestaltung gilt.

7. Kunden die eine Nutzung der Medien über das hier eingeräumte Nutzungsrecht hinaus wünschen, werden gebeten. sich vor der Nutzung an die SolarWorld zu wenden. Eine nicht zuvor gestattet Nutzung ist unzulässig. Für alle Schäden, die der SolarWorld aufgrund einer unberechtigten oder unzulässigen Verwendung der Bildmaterialen entstehen, ist der Kunde uneingeschränkt einstandspflichtig.

8. Die SolarWorld behält sich eine Kündigung dieses Nutzungsvertrages insbesondere in den Fällen vor, in denen die Medien entgegen den Bestimmungen dieses Vertrages oder den berechtigten Interessen der SolarWorld eingesetzt werden, sowie dann, wenn die Bildmaterialen in einer gegen die guten Sitten verstoßenden Weise Verwendung finden oder die Bildmaterialen inhaltlich überholt sind. Der Kunde ist selbst ebenfalls jederzeit zu einer Kündigung des Vertrages berechtigt. Jede Kündigung bedarf der Textform.

9. Die Mediendatenbank ist grundsätzlich unter der Internetadresse www.solarworld.xmstore.de erreichbar. Die SolarWorld ist nicht verpflichtet, eine jederzeitige Verfügbarkeit der Mediendatenbank sicherzustellen. Ansprüche des Kunden bestehen insoweit nicht. Eine Einschränkung der Verfügbarkeit kann sich insbesondere dann ergeben, wenn Wartungsarbeiten an der Mediendatenbank oder der IT-Struktur der SolarWorld vorgenommen werden.

10. Die SolarWorld gewährleistet, dass sie hinsichtlich der bereitgestellten Medien berechtigt ist und entsprechende Nutzungsrechte einräumen kann. Weitergehende Gewährleistungszusagen werden ausdrücklich nicht getroffen.

11. Die SolarWorld haftet – auch hinsichtlich ihrer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen – nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Für die Verletzung einer Vertragspflicht, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflicht), haftet die SolarWorld auch bei leichter Fahrlässigkeit. Eine verschuldensunabhängige Haftung der SolarWorld ist ausgeschlossen. Die SolarWorld haftet auch nicht bei Schäden aufgrund von Fehlern im IT-System des Kunden oder der Kommunikationsleitungen (Internetverbindung). Schadensersatzansprüche des Kunden – gleich aus welchem Rechtsgrund – sind auf solche Schäden begrenzt, mit deren Entstehung im Rahmen des vorliegenden Vertragsverhältnisses gerechnet werden muss, sofern eine Pflicht der SolarWorld nur auf Grund leichter Fahrlässigkeit verletzt wurde. Bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit finden vorstehende Haftungsbegrenzungen keine Anwendung. Zwingende gesetzliche Haftungsvorschriften bleiben unberührt.

12. Die SolarWorld wird alle vom Kunden zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nach Maßgabe der einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen behandeln. Die Datenspeicherung erfolgt zur Erfassung des Nutzerkreises und zur Ermöglichung eventueller Rückfragen. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Auf eine entsprechende Anfrage in Textform (Brief oder Email) wird die SolarWorld jederzeit Auskunft über die gespeicherten personenbezogenen Daten des Kunden erteilen. Bitte nutzen Sie dazu folgende E-Mailadresse: dataprotection@solarworld.com Auf Wunsch des Kunden werden die Daten bei einer entsprechenden Anfrage umgehend gelöscht oder, wenn eine Löschung aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist, gesperrt, bis eine Löschung möglich ist.

13. Für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen sind – soweit gesetzlich zulässig – die Gerichte in Bonn ausschließlich zuständig. Die SolarWorld bleibt jedoch berechtigt, den Kunden an seinem allgemeinen Gerichtsstand in Anspruch zu nehmen.

14. Sollten einzelne Klauseln dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise ungültig sein, berührt das die Wirksamkeit der übrigen Klauseln bzw. der übrigen Teile solcher Klauseln nicht. Eine unwirksame Regelung haben die Parteien durch eine solche Regelung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Regelung am nächsten kommt und wirksam ist. Entsprechend ist bei einer etwaig fehlenden vertraglichen Regelung zu verfahren.

Bonn, Juli 2016
SolarWorld AG
0
|
Warenkorb
AGB Datenschutzbedingungen Impressum
Powered by xmstore